24.03.2017 - 26.03.2017

Einführung in die Theorie der GWÖ und die Bilanzierung von Unternehmen
Leitung: Josef Mikus

Laut einer Umfrage der Bertelsmann-Stiftung vom Juli 2010 wünschen 88 % der Deutschen eine „neue Wirtschaftsordnung “. Die Gemeinwohlökonomie ist eine vollständige Alternative, die bereits von vielen Gruppen weltweit propagiert wird und auch fortschrittliche Unternehmer überzeugt.

An diesem Wochenende werden wir uns mit den Grundgedanken, den Werten und der Praxis eines gerechten und am Gemeinwohl orientierten Wirtschaftens befassen, wie es in der GWÖ vorgeschlagen wird.

Programm

Freitagabend
Vorstellungsrunde
Einstiegspräsentation : Was will die GWÖ- um was geht es dabei?
Hat sie schon irgendwo Einfluss?

Samstagvormittag
Kernstück der GWÖ: die Gemeinwohlmatrix
Kritische Würdigung in mehreren Kleingruppen und im Plenum

Samstagnachmittag
Prozess einer Bilanzierung: Einstiegsbericht;
Kernstück: die eigentliche Bilanzierung. Kennenlernen der Methode und bereits bestehender Erfahrungen
Möglichkeiten eigener Umsetzung.
Verzahnung mit anderen Initiativen (GWÖ-Bundesverein, Initiativen in Nbg. usw.)
Einstiegsbericht;  Planung einer ersten Umsetzung

Samstagabend
Je nach Interesse der Gruppe:
Exkurs zur Geldtheorie für Interessierte oder
Makropolitische Betrachtungen oder
Aktuelle Theorien und zu Geld und Kapitalismus oder
Systemisches Konsensieren oder
Ganz freies, ggf. moderiertes Gespräch

Sonntagvormittag
Wie könnten wir Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, Kommunen usw. überzeugen?
Erster Schritt in die Öffentlichkeit:  evtl. Pressetext
Abschluss runde mit „synarchischem Gespräch“

Leitung: Josef Mikus
Coach und Organisationsentwickler
Zimmererweg 14
78467 Konstanz

Beginn:       Freitag, 24.03., 18.00 Uhr
Ende:        Sonntag, 26.03., 14.00 Uhr
Kosten:     198,-€ (DZ); 224,-€ (EZ) inkl. VP

 

Alle unsere Kurse beinhalten Unterbringung und Verpflegung. Sie beginnen am ersten Tag um 18.30 Uhr mit dem Abendessen und enden am letzten Tag nach dem Mittagessen um ca 14.00 Uhr.

Die genaue Kursbeschreibung schicken wir auf Anfrage zu.

Unsere Preise:

Tagessatz bei Wochenendkursen VP: 47,50 /MBZ / 49,50 /DZ €/ 62,00 € / EZ pro Person
Tagessatz Referentenhonorar : ca. 50,- €; bei Meditationskursen freiwillige Spende
Ermäßigungen sind nach Rücksprache möglich.
Mit einer Anzahlung von 50,-€ ist die Anmeldung verbindlich
Bankverbindung: Raiffeisenbank Hersbruck
IBAN: DE 56 760 614 82 0000 20 96 94

Wir vermieten das Haus auch an Gruppen für eigene Seminare und andere Treffen, sowie - an den Wochentagen - an einzelne Gäste, die Ruhe und Erholung suchen.

Das Haus ist für Feste und Familien- oder Freundestreffen geeignet.
Ein großer Saal steht in der ehemaligen Scheune zur Verfügung.
Das Haus hat 18 Betten, auf 8 Zimmer verteilt, zwei Gruppenräume und einen schönen weitläufigen Garten.
Wir verpflegen Sie mit köstlichem vegetarischen Essen aus kontrolliert biologischem Anbau.