20.04.2018 - 22.04.2018

Großzügigkeit ist ein vielschichtiger Begriff. Im Buddhismus steht sie als die erste der sechs „Vollkommenheiten“ an zentraler Stelle. Wahre Großzügigkeit entspringt einem freien Geist und einem weiten Herzen. An ihr zeigt sich unsere Verbundenheit mit anderen Lebewesen und unsere Bereitschaft, eigene Interessen hintan zu stellen.
Es gibt viele Spielarten von Großzügigkeit, vom materiellen Schenken bis hin zum Verzeihen von erlittenem Unrecht. Immer aber ist Großzügigkeit ein Zeichen von innerer Freiheit und ein Übungsfeld, das sich überall im Alltag entfaltet.
Wir wollen an diesem Wochenende dieses Übungsfeld erkunden im Sitzen, Gehen, Zuhören und im Austausch.

Leitung: Lilo Wolf und Irene Heiß-Eppig
Schülerinnen von Marcel Geisser, Haus Tao

Beginn:   Freitag, 20.04., 18.00 Uhr
Ende:    Sonntag, 22.04., 14.00 Uhr
Kosten: 50,- € pro Tag für Vollpension (im DZ; EZ: 62,-€), plus Spende für die Leitung

 

Alle unsere Kurse beinhalten Unterbringung und Verpflegung. Sie beginnen am ersten Tag um 18.30 Uhr mit dem Abendessen und enden am letzten Tag nach dem Mittagessen um ca. 14.00 Uhr.

Die genaue Kursbeschreibung schicken wir auf Anfrage zu.

Unsere Preise:

Tagessatz bei Wochenendkursen VP: 50,30 /MBZ / 53,30 /DZ €/ 65,30 € / EZ pro Person
Tagessatz Referentenhonorar: ca. 55,- €; bei Meditationskursen freiwillige Spende
Ermäßigungen sind nach Rücksprache möglich.
Mit einer Anzahlung von 50,- € ist die Anmeldung verbindlich
Bankverbindung: Raiffeisenbank Hersbruck
IBAN: DE 56 760 614 82 0000 20 96 94

Wir vermieten das Haus auch an Gruppen für eigene Seminare und andere Treffen, sowie - an den Wochentagen - an einzelne Gäste, die Ruhe und Erholung suchen.

Das Haus ist für Feste und Familien- oder Freundestreffen geeignet.
Ein großer Saal steht in der ehemaligen Scheune zur Verfügung.
Das Haus hat 18 Betten, auf 8 Zimmer verteilt, zwei Gruppenräume und einen schönen weitläufigen Garten.
Wir verpflegen Sie mit köstlichem vegetarischen Essen aus kontrolliert biologischem Anbau.