04.12.2016 -

Ein Reisebericht: Jugendaustausch mit San Carlos, Nicaragua

Am Sonntag, den 04. Dezember 2016 – 14.30 bis 18.00 Uhr

Mit Nina Dressel, ehemalige FÖJ-Freiwillige im Seminarhaus Deinsdorf
Und Karin Gleixner, Amt für Internationale Beziehungen, Nürnberg

Mehr als 30 Jahre pflegt die Stadt Nürnberg ein städtepartnerschaftliches Engagement mit San Carlos in Nicaragua. Waren die ersten Jahre dem Aufbau, des vom Bürgerkrieg erschüttertem Land in der Karibik gewidmet, kann heute der Jugendaustausch die internationalen Beziehungen und Begegnungen auf vielfältige Weise bereichern.

Nina Dressel, unsere ehemalige FÖJ-Praktikantin hat ihre Sommerferien damit ausgefüllt und sich im August an einem Austauschprogramm beteiligt.

An diesem Nachmittag wird sie uns von ihren interessanten und aufregenden Erlebnissen und Eindrücken erzählen.

  • Was waren denn ihre Motive dorthin zu reisen?

  • Mit welchen Erwartungen hat sie sich auf den Weg gemacht?

  • Worüber ist sie am meisten erstaunt?

  • Was hat sie am meisten berührt?

  • Gibt es nach der Reise Anknüpfungspunkte – und wie sehen die aus?

Karin Gleixner, die diese langjähre Städtepartnerschaft über das Amt für Internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg begleitet, rahmt die spannenden Entwicklungen rund um die Städtepartnerschaft mit San Carlos und zu Nicaragua ein und unterstützt die Diskussion mit historischen und aktuellen Berichten.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch.

Seminarhaus Deinsdorf

 

Alle unsere Kurse beinhalten Unterbringung und Verpflegung. Sie beginnen am ersten Tag um 18.30 Uhr mit dem Abendessen und enden am letzten Tag nach dem Mittagessen um ca 14.00 Uhr.

Die genaue Kursbeschreibung schicken wir auf Anfrage zu.

Unsere Preise:

Tagessatz bei Wochenendkursen VP: 47,50 /MBZ / 49,50 /DZ €/ 62,00 € / EZ pro Person
Tagessatz Referentenhonorar : ca. 50,- €; bei Meditationskursen freiwillige Spende
Ermäßigungen sind nach Rücksprache möglich.
Mit einer Anzahlung von 50,-€ ist die Anmeldung verbindlich
Bankverbindung: Raiffeisenbank Hersbruck
IBAN: DE 56 760 614 82 0000 20 96 94

Wir vermieten das Haus auch an Gruppen für eigene Seminare und andere Treffen, sowie - an den Wochentagen - an einzelne Gäste, die Ruhe und Erholung suchen.

Das Haus ist für Feste und Familien- oder Freundestreffen geeignet.
Ein großer Saal steht in der ehemaligen Scheune zur Verfügung.
Das Haus hat 18 Betten, auf 8 Zimmer verteilt, zwei Gruppenräume und einen schönen weitläufigen Garten.
Wir verpflegen Sie mit köstlichem vegetarischen Essen aus kontrolliert biologischem Anbau.